Gebäudeversicherung für Landwirte

Neben den Maschinen stellen auch Gebäude meist den größten Teil des Vermögens eines landwirtschaftlichen Betriebs dar. Die individuelle Absicherung ist deshalb unverzichtbar für jeden Landwirt.

Die Gebäudeversicherung für Landwirte, schützt Sie vor Schäden die durch Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel und andere Gefahren durch die Natur eintreten können.  Durch einen Vergleich von Gebäudeversicherungen für Landwirte finden wir gemeinsam die passende Absicherung für Ihren Landwirtschaftlichen Betrieb.

Landwirtschaftliche Gebäudeversicherung mit Elementarschutz

Die landwirtschaftliche Gebäudeversicherung ist fast genauso aufgebaut wie die private Gebäudeversicherung.

Lediglich der Vertragsgegenstand ist ein anderer, hier werden keine privaten Immobilien versichert, sondern eine gewerblich beziehungsweise landwirtschaftlich genutzte Immobilie. Empfehlenswert ist zudem immer der Baustein "Elementar". 

Leistungen der Elementarschadensversicherung:

  • Schneedruck
  • Überschwemmung
  • Lawinen
  • Erdsenkung
  • Erdrutschen
  • Erdbeben

Wichtige Details in der Gebäudeversicherung für Landwirte beachten:

Gebäudeversicherungen können sich im gewerblichen Bereich im Detail unterscheiden. Ein Punkt, der hier zu erwähnen ist, dass gewerbliche Gebäude oftmals höher im Preis  sind als Privat genutzte Immobilien. Durch einen Vergleich bei der landwirtschaftlichen Gebäudeversicherung kann geprüft werden ob der Preis auch höher ausfällt. Ein wichtiger Punkt ist zudem die Grobe Fahrlässigkeit: Mehr hierzu erfahren!

Gebäudeversicherung für Landwirte sind spezielle Objekte und müssen angefragt werden.

 

100% Werbefrei

 

100% unabhängige Expertenberatung

 

100% Kostenlos